Morning Briefing - International

01.03.2021 07:31

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - DAX ERHOLT - Eine Beruhigung an den Anleihemärkten dürfte dem Dax am Montag den Weg zu einem positiven Wochenstart ebnen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Xetra-Start 0,6 Prozent höher auf 13 872 Punkte. "Der Zinsanstieg ist zumindest vorerst gestoppt. Die verbale Intervention von Isabel Schnabel war die bisher deutlichste. Und sie hat ihre Wirkung nicht verfehlt", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Das Direktoriumsmitglied der EZB hatte am Freitag eine weitere Stützung der Wirtschaft signalisiert, falls dies durch einen starken Anstieg der Kapitalmarktzinsen notwendig würde. Konjunkturell sind die Blicke an diesem Montag auf Einkaufsmanagerindizes aus der Eurozone und den USA gerichtet. Ansonsten bleibt die Corona-Lage mit der Sorge vor Mutationen mit gleichzeitigen Forderungen nach Lockerungen im Blick - und das geplante 1,9 Billionen US-Dollar schwere US-Konjunkturpaket.

USA: - DOW VERLIERT, NASDAQ ERHOLT - An der Wall Street hat der Dow Jones Industrial am Freitag seine jüngsten Verluste ausgeweitet. Die Inflationsängste blieben das bestimmende Thema, auch wenn sich die Lage am Anleihemarkt vorerst beruhigt hat. Der Dow fiel um 1,50 Prozent auf 30 932,37 Punkte und litt damit auch unter deutlichen Verlusten bei den Aktien des Softwarekonzerns Salesforce . Die Bilanz für den Monat Februar aber weist ein Plus von 3,2 Prozent auf. Der marktbreite S&P 500 gab am Freitag um 0,48 Prozent auf 3811,15 Punkte nach. Der technologielastige Nasdaq 100 hingegen erholte sich etwas von seinem Kurssturz am Donnerstag und stieg um 0,63 Prozent auf 12 909,44 Punkte.

ASIEN: - GEWINNE - Eine Beruhigung der Lage an den Anleihemärkten hat den Börsen Asiens am Montag Auftrieb verlieben. Sie erholten sich. Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg um 2,4 Prozent auf 29 663 Punkte. Der CSI-300-Index mit den 300 grössten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, gewann zuletzt 1,3 Prozent und in Hongkong ging es für den Hang Seng zuletzt um 1,4 Prozent aufwärts

DAX                 13786,29    -0,67%
XDAX                13800,21     0,08%
EuroSTOXX 50         3636,44    -1,33%
Stoxx50              3124,51    -1,53%

DJIA                30932,37    -1,5%
S&P 500              3811,15    -0,48%
NASDAQ 100          12909,44     0,63%

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future    174,04    +0,09%

DEVISEN:

Euro/USD    1,2084    0,15%
USD/Yen     106,55    -0,03%
Euro/Yen    128,75    0,12%

ROHÖL:

Brent  65,36 +0,94 USD
WTI    62,43 +0,93 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

bis Montag, 7.00 Uhr

- Kanzleramtschef Helge Braun (CDU): Corona-Schnelltests sollen kostenlos sein, ARD-Sendung 'Anne Will'

- CDU-Parteichef Armin Laschet: Corona-Bekämpfung ist keine parteipolitische Frage, ZDF-Sendung 'Berlin direkt'

- Sebastian Kehl wird 2022 Nachfolger von Michael Zorc als BVB-Sportdirektor, Bild

- Angesichts der künftigen Schnelltest-Möglichkeiten spricht sich Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) vor der Konferenz der Länderregierungschefs mit Kanzlerin Angela Merkel für einen Strategiewechsel in der deutschen Corona-Politik aus, Interview, Bild

- Wenige Tage vor dem nächsten Bund-Länder-Gipfel, auf dem über mögliche Lockerungen des Lockdowns entschieden werden soll, haben führende Handelsunternehmen, darunter Deichmann, Kik und Thalia ein Sieben-Punkte-Konzept entwickelt, mit dem eine sichere Öffnung möglich sein soll, HB

- Nach Ermittlungen gegen den CSU-Bundestagsabgeordneten Georg Nüsslein: Opposition fordert schärfere Regeln für Abgeordnete, Tagesspiegel

- Der Umbau der Tierhaltung in Deutschland könnte deutlich teurer werden als bislang angenommen: Mehrkosten in Milliardenhöhe möglich, Neue Osnabrücker Zeitung

- Im Jahr vor der Corona-Pandemie fielen in Deutschland 4000 Klinikbetten weg, Neue Osnabrücker Zeitung

- Der Deutsche Städtetag appelliert an die Länder, das Impfen mit dem Impfstoff Astra-Zeneca zu vereinfachen, damit keine grossen Mengen ungenutzt im Kühlschrank liegen, Interview mit Hauptgeschäftsführer Helmut Dedy, Neue Osnabrücker Zeitung

- Manfred Stegger, Chef des Biva-Pflegeschutzbundes hält es für untragbar, dass für viele Pflegeheimbewohner auch nach zweimaliger Impfung die Corona-Einschränkungen gelten, Interview, Welt

bis Sonntag, 20.30 Uhr

- Chef des Kunststoffkonzerns Covestro: Corona bietet einmalige Chance für Umbau zu mehr Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, Interview mit Markus Steilemann, HB

- Chipfirma Nvidia verteidigt geplanten Zukauf des britischen Chipentwicklers ARM gegen Befürchtungen von Kunden und Regulierern, Finanzchefin Colette Kress: "Wir verpflichten uns, am offenen Lizenzmodell festzuhalten", HB und andere Medien

- Qiagen-Finanzchef Roland Sackers: "Corona wird eines Tages wohl als Pandemie besiegt sein, aber als Infektionskrankheit wird es blieben. Der Einsatz innovativer Diagnostik wird weiter gefragt sein, auch bei anderen Krankheiten", Gespräch, HB

- EU-Handelskommissar Valdis Dombrovskis zum weltweiten Handelssystem: "Es gibt Hoffnung auf echte Veränderung wie vielleicht seit dem Beginn der Doha-Runde nicht mehr", Interview, FAZ

- Birkenstock-Geschäftsführer Oliver Reichert zum Verkauf an L Catterton und LVMH-Chef Bernard Arnault: "Wir bekommen durch die neuen Miteigentümer exzellente Marktzugänge und Kontakte in Asien", Gespräch, HB

- Neustart der IAA wackelt: Vertreter der Automobilindustrie wollen Ende März über die für Herbst in München geplante Internationale Automobil-Ausstellung beraten, Münchener Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner (CSU): "Ich bin absolut überzeugt, dass die IAA stattfinden wird", HB

- Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) startet ein neues Milliarden-Förderprogramm für Glasfaserausbau, HB

- Verwaltungsratschef von Europas grösstem Schuhhändler, Heinrich Deichmann, fordert Ende des Lockdowns: "Es ist nicht mehr erträglich", Interview, HB

- Fraktionen im Bundestag sprechen sich für vorsichtige Öffnungen in der Pandemie aus, Welt

- Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) lehnt Lockdown-Verlängerung bis April ab, HB

- Pandemie-Experte Klaus Stöhr fordert Umdenken bei der Corona-Strategie in Deutschland: "Ich glaube wir brauchen einen Kompromiss aus Freiheit, Gesundheit und Wirtschaft", T-Online

- Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU): "Wir können einzelne Branchen nicht auf Dauer quasi verbieten", HB

- Fondsmanager Klaus Kaldemorgen von der Deutsche-Bank-Fondstochter DWS: Korrektur an den Aktienmärkten um zehn Prozent in diesem Jahr würde ich nicht ausschliessen, Interview, HB

- "Die Zeitfracht-Gruppe war zu keinem Zeitpunkt in der Krise gefährdet", Gespräch mit Finanzchef Wolfgang Simon-Schröter und German-Airways-Co-Geschäftsführerin Maren Wolters, HB

- CDU-Staatssekretär Thomas Bareiss übt scharfe Kritik an SPD-Vorstoss zum Tempolimit, HB

- Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer: Angesichts von Inflationsgefahr darf die EZB die Geldmenge nicht weiter stiefmütterlich behandeln, Gastbeitrag, HB

- US-Rüstungskonzern General Atomics entwickelt unbemanntes Dornier-Frachtflugzeug, Gespräch mit Europa-Geschäftsführer Harald Robl, Welt

- Präsident des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga NRW wirft Politik Hinhaltetaktiken vor - "Bund-Länder-Arbeitsgruppen kommen nicht zu Potte", Gespräch mit Bernd Niemeier, Rheinische Post

- Schufa-Umfrage: Rund 28 Prozent der Verbraucher gehen davon aus, dass sie in den nächsten sechs Monaten bestehende Kreditverpflichtungen anpassen müssen, Welt

- Elektroroller-Anbieter Lime expandiert in Deutschland mit E-Bikes, Gespräch mit Deutschlandchef Jashar Seyfi, Welt

- CDU fordert eine Cybersicherheitsquote in öffentlichen IT-Projekten auf Bundesebene - Mindestens 20 Prozent der Sachmittel für IT-Vorhaben sollen für Informationssicherheit aufgewendet werden, Welt

/mis

(AWP)