Ölpreise kaum verändert

Die Ölpreise haben sich am Freitag wenig bewegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete zuletzt 49,27 US-Dollar. Das waren drei Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um zwei Cent auf 46,90 Dollar.
21.07.2017 07:31

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel. Im Verlauf der Woche hatte ein überraschend starker Rückgang der US-Ölreserven den Ölpreisen Auftrieb verliehen und der Brent-Preis war zeitweise über die Marke von 50 Dollar gestiegen./jkr/stb

(AWP)