Ölpreise gefallen

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise sind am Donnerstag im frühen Handel gefallen. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar kostete 56,11 US-Dollar. Das waren elf Cent weniger als zum Handelsschluss am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Februar fiel um 30 Cent auf 53,76 Dollar.
29.12.2016 07:09

Weiterhin bewegt sich der Handel vor Jahresschluss in ruhigen Bahnen. Am Nachmittag könnten noch die Daten zu den US-Rohöllagerbeständen den Markt bewegen. Analysten rechnen mit einem Rückgang der Bestände./jsl/das

(AWP)