US-Anleihen drehen wieder ins Plus

US-Staatsanleihen haben am Dienstag im späten Handel anfängliche Verluste wieder aufgeholt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) lag zuletzt mit 0,05 Prozent im Plus bei 136,95 Punkten. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe gab im Gegenzug auf 1,095 Prozent nach.
19.01.2021 21:08

Anleger könnten Beobachtern zufolge wegen der US-chinesischen Handelsbeziehungen wieder etwas vorsichtiger agieren und Anleihen kaufen. Die künftige US-Finanzministerin Janet Yellen machte bei einer Anhörung vor dem Finanzausschuss des US-Senats deutlich, dass man vorbereitet sei, um auf "missbräuchliche" Handelspraktiken Chinas zu reagieren. Sie verwies unter anderem auf die Errichtung von Handelshemmnissen. Die USA müssten sich künftig Chinas "unfairen und illegalen Praktiken" stellen, sagte Yellen./bek/he

(AWP)