US-Anleihen geben etwas nach

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Dienstag in den längeren Laufzeiten etwas gesunken. Die Aussicht auf einen freundlichen Handelsauftakt am New Yorker Aktienmarkt habe die Festverzinslichen belastet, hiess es von Marktbeobachtern. Insgesamt sprachen sie von einem eher impulsarmen Handel. Im Tagesverlauf stehen keine wichtigen Konjunkturdaten auf dem Programm, an denen sich die Anleger orientieren könnten.
03.10.2017 14:53

Zweijährige Anleihen stagnierten bei 99 25/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,48 Prozent. Fünfjährige standen ebenfalls unverändert bei 99 22/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,94 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 4/32 Punkte auf 99 2/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,35 Prozent. Dreissigjährige Papiere gaben um 12/32 Punkte auf 97 4/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,89 Prozent./jkr/edh

(AWP)