US-Anleihen: Leichte Kursverluste nach robusten Konjunkturdaten

US-Staatsanleihen haben am Dienstag etwas nachgegeben. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel zuletzt um 0,08 Prozent auf 130,19 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere betrug 1,63 Prozent.
16.11.2021 21:10

Robuste US-Konjunkturdaten belasteten die als sicher geltenden Anleihen. Der US-Einzelhandel hat seine Umsätze im Oktober deutlicher ausgeweitet als erwartet. "Der Verbraucher bleibt somit eindeutig eine robuste Stützsäule für die Ökonomie in Nordamerika", kommentierte Tobias Basse, Volkswirt bei Landesbank NordLB.

Zudem hat sich die US-Industrie im vergangenen Monat überraschend deutlich von den Folgen des schweren Hurrikans Ida erholt. Unterdessen signalisieren die US-Einfuhrpreise einen anhaltend hohen Preisdruck im Oktober./la/he

(AWP)