US-Anleihen profitieren von schwachem US-Arbeitsmarktbericht

US-Staatsanleihen haben am Freitag dank eines schwachen Arbeitsmarktberichts zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,14 Prozent auf 132,76 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen fiel entsprechend auf 1,58 Prozent.
07.05.2021 21:13

Der Stellenzuwachs in der US-Wirtschaft blieb im April deutlich hinter den Erwartungen zurück. Zudem wurde die Entwicklung im Vormonat nachträglich nach unten korrigiert. Auch stieg die Arbeitslosenquote im April leicht an, während Analysten mit einem Rückgang gerechnet hatten. Experten zufolge ist eine baldige Straffung der amerikanischen Geldpolitik, die festverzinsliche Wertpapiere wie Anleihen gegenüber Aktien attraktiver machen würden, damit erst einmal vom Tisch./gl/he

(AWP)