US-Anleihen starten fester

US-Staatsanleihen sind am Donnerstag mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Die Aussicht auf eine schwächere Eröffnung am New Yorker Aktienmarkt habe die Festverzinslichen gestützt, hiess es von Marktbeobachtern.
19.10.2017 15:01

Überraschend starke Konjunkturdaten konnten die Kurse am US-Anleihemarkt nicht belasten. Die US-Regierung hatte zum Auftakt einen Rückgang der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe gemeldet, der stärker als erwartet ausgefallen war. Ausserdem war der Philly-Fed-Konjunkturindikator überraschend gestiegen.

Zweijährige Anleihen gewannen 1/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,54 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen 5/32 Punkte auf 99 19/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,96 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Papiere legten um 10/32 Punkte auf 99 14/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,31 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gewannen 20/32 Punkte auf 98 16/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,82 Prozent./jkr/tos/stb

(AWP)