US-Anleihen starten kaum verändert

US-Staatsanleihen haben sich am Dienstag im frühen Handel nur wenig bewegt. Im weiteren Handelsverlauf könnten wichtige US-Konjunkturdaten dem Handel am amerikanischen Rentenmarkt eine neue Richtung geben.
16.10.2018 15:06

Auf dem Programm stehen Kennzahlen zur Industrieproduktion im September. Nachdem Stimmungsindikatoren für die US-Wirtschaft zuletzt robust ausgefallen und mehr Autos verkauft worden waren, wird am Markt damit gerechnet, dass die amerikanische Industrieproduktion im September erneut gestiegen ist.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 99 24/32 Punkten. Sie rentierten mit 2,87 Prozent. Fünfjährige Anleihen fielen um 1/32 Punkte auf 99 10/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,02 Prozent. Richtungsweisende zehnjährige Papiere sanken um 2/32 Punkte auf 97 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,16 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreissig Jahren gaben um 3/32 Punkte auf 93 17/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 3,34 Prozent./jkr/bgf/mis

(AWP)