Actelion erhält positive Beurteilung des CHMP für Chlormethin-Gel

Allschwil (awp) - Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) hat für Actelions Chlormethin-Gel "Ledaga" eine positive Beurteilung abgegeben und zur Zulassung empfohlen. Dies zur Behandlung des kutanen T-Zell-Lymphoms vom Typ Mycosis fungoides (MF-CTCL) bei erwachsenen Patienten.
16.12.2016 13:36

Die endgültige Entscheidung der Europäischen Kommission werde für Ende Februar 2017 erwartet, teilt Actelion am Freitag mit. Die erste Markteinführung von Ledaga könnte frühestens Ende 2017 erfolgen, heisst es weiter.

MF-CTCL ist den Angaben zufolge eine seltene, potenziell lebensbedrohliche Krebserkrankung des Immunsystems, die sich in der Haut manifestiere. Bei etwa 10% der Fälle würden MF-CTCL-Zellen in andere Körpergewebe wie die Leber, die Milz und die Lungen metastasieren.

ra/ys

(AWP)