Aduno bündelt Kartenportfolien und ernennt Reto Gross zum Leiter Issuing

Der Finanzdienstleister Aduno wird ab dem 1. Oktober unter dem Namen "Viseca Card Services SA" sein Kartengeschäft neu organisieren. Die Tochter Viseca wird per dieses Datum in eine Issuing- und eine Processing-Gesellschaft aufgeteilt. Erstere wird für die Kartenportfolien der Viseca zuständig sein, letztere dagegen für Kundenbanken, die künftig selber Kartenherausgeber sein möchten.
24.06.2020 09:30

Leiter der Issuing-Gesellschaft soll nun Reto Gross werden. Er verfüge über langjährige Erfahrung im Schweizer Payment-Markt, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwoch. Zuletzt war er als "Regional Head Sales" für den Bereich "Financial Services" der SPS/Worldline in der Schweiz, Österreich und Osteuropa verantwortlich und davor in ähnlicher Rolle bei SIX Payment Services.

jl/uh

(AWP)