Aevis übernimmt Klinik Pyramide am See vollständig

Die im Spital- und Hotelgeschäft tätige Aevis Victoria SA setzt ihren Expansionskurs fort. So wurde mit den Ärzte-Aktionären der Klinik Pyramide am See in Zürich eine Vereinbarung zum Erwerb des restlichen Aktienkapitals der Privatklinik unterzeichnet, wie Aevis am Dienstag mitteilte.
18.05.2021 19:09

Diese Beteiligung wird in die Tochtergesellschaft Swiss Medical Networks integriert, welche bereits seit 2011 einen Anteil von 20 Prozent an der Klinik Pyramide am See gehalten hatte.

Die Klinik erzielte 2020 mit rund 120 Mitarbeitern und 80 Ärzten einen Umsatz von 18 Millionen Franken sowie einen Betriebsgewinn (EBITDAR) von 3,6 Millionen. Sie wird ab dem 1. Juli 2021 konsolidiert.

Der Transaktion erfolgt über einen Aktientausch.

cf/

(AWP)