Aktie der LM Group nach Jahreszahlen deutlich im Plus

Die Aktien der LM Group sind am Freitag nach Zahlen gesucht. Der Onlinereise-Anbieter steigert im Geschäftsjahr 2019 deutlich den Gewinn und Umsatz. Die Diskussionen über einen möglichen Verkauf der Gruppe dürften derweil weiter Thema bleiben.
14.02.2020 14:32

Bis gegen 14.15 Uhr legen die Titel um 3,0 Prozent auf 48,10 Franken zu. Der Gesamtmarkt notiert derweil gemessen am SPI lediglich 0,5 Prozent im Plus.

Gemäss provisorischen Zahlen stieg der Umsatz im Kerngeschäft 2019 um 20 Prozent und der EBITDA gar um 60 Prozent. Unter dem Strich konnte der Reingewinn beinahe verdreifacht werden. Die definitiven Zahlen publiziert die Gruppe am 19. März.

Kepler Cheuvreux bestätigte vor diesem Hintergrund ihre Kaufempfehlung für die Aktien. Zudem strich der zuständige Analyst heraus, dass nun alle Augen auf der laufenden Diskussion zwischen der LM Holding mit Drittparteien über einen möglichen Verkauf der LM Group lägen.

Die LM Group sprach zuletzt anfangs Februar von "fortgeschrittenen Diskussionen" über eine mögliche Transaktion. Zu den Interessenten gehöre unter anderem der skandinavische Private-Equity-Fond Triton. Die derzeit laufenden Verhandlungen müssten aber nicht zwingend zustande kommen, hiess es weiter. Entsprechend werde weiterhin eine Vielzahl strategischer Möglichkeiten geprüft.

jl/kw

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf lastminute.com

Symbol Typ Coupon PDF
DAFAJB Tracker Zertifikat 0.00% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär