Allreal plant Wohnüberbauung in Zürich mit Investitionen von 75 Mio Fr.

Der Immobilienkonzern Allreal plant eine Wohnüberbauung in Zürich-Albisrieden mit 63 Eigentums- und 43 Mietwohnungen. Das Investitionsvolumen belaufe sich auf rund 75 Millionen Franken, teilte Allreal am Mittwochabend in einem Communiqué mit. Baubeginn sei frühestens Ende 2022.
09.09.2020 19:02

Das Projekt werde gemeinsam mit der Leutwyler Dienstleistungen AG realisiert. Von den fünf eingeladenen Architekturbüros wurde das Projekt von ADP Architektur Design Planung AG zur Weiterbearbeitung auserkoren, schrieb Allreal. Es sehe einen siebengeschossigen Neubau mit 63 Eigentumswohnungen (Bauherrschaft Allreal) sowie rund 43 Mietwohnungen (Bauherrschaft Leutwyler Dienstleistungen AG) vor. Die Fertigstellung auf dem 4'600 m2 grossen Areal an der Spiserstrasse sei für Anfang 2025 geplant.

jb/tp

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Allreal Hldg N196.00-1.31%

Investment ideas