AMS liefert Spektralsensor an deutsches Start-up für Coronatest

Der österreichische Sensorenhersteller AMS liefert seinen Spektralsensor AS7341L an das deutsche Start-up Midge Medical, das einen neuen Coronatest entwickelt. Mit dem spektral aufgelösten Auslesen von verstärkten Coronaviruspartikeln liefere der Gentest die Ergebnisse innerhalb von 15 Minuten auf ein Smartphone, teile das an der Schweizer Börse kotierte Unternehmen am Dienstag in einem Communiqué mit.
04.08.2020 14:00

jb/tt

(AWP)