Anleihe: SGS nimmt in zwei Tranchen 400 Millionen Franken auf

(Mit Angaben des Unternehmens zum Verwendungszweck ergänzt) - Der Warenprüf-Konzern SGS begibt unter der Federführung der Zürcher Kantonalbank, der Credit Suisse und der UBS zwei Anleihen zu folgenden Konditionen:
26.09.2018 17:42
Betrag:              225 Mio Fr. (mit Aufstockungsmöglichkeit)
Zinssatz:            0,75%
Emissionspreis:      100,068%
Liberierung:         29.10.2018 
Laufzeit:            7 Jahre, bis 29.10.2025
Rating:              A3/A/mid A/A all stable (Moody's/ZKB/CS/UBS)
Valor:               39'863'352 (6)
Kotierung:           SIX Swiss Exchange, ab 26.10.2018


Betrag:              175 Mio Fr. (mit Aufstockungsmöglichkeit)
Zinssatz:            1,25%
Emissionspreis:      101,157%
Liberierung:         29.10.2018 
Laufzeit:            9,99 Jahre, bis 27.10.2028
Rating:              A3/A/mid A/A all stable (Moody's/ZKB/CS/UBS)
Valor:               39'863'353 (4)
Kotierung:           SIX Swiss Exchange, ab 26.10.2018

SGS will den Nettoerlös aus der Transaktion zur Refinanzierung einer 2019 fälligen Anleihe sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwenden, wie das Unternehmen am Mittwochabend mitteilte.

sta/tp/rw

(AWP)

 
Aktuell+/-%
SGS Rg2'447.00-0.04%