Axa Winterthur: Renko Dirksen ist neu Verwaltungsrat bei Axa-Arag Rechtsschutz

Die Axa-Arag Rechtsschutz AG hat anlässlich der Generalversammlung von Ende Mai Renko Dirksen in den Verwaltungsrat berufen. Dirksen tritt im Gremium die Nachfolge von Johannes Kathan an, der seit 2002 bei der Axa-Winterthur-Tochter als Verwaltungsrat geamtet hatte und im April in den Ruhestand getreten ist.
13.06.2017 09:50

Dirksen ist auch im Vorstand des deutschen Versicherungskonzerns Arag SE für das Ressort Konzernentwicklung und Betriebsorganisation zuständig und zudem Vorstandsmitglied der Arag Lebensversicherungs-AG in München. Diese Mandate werde er weiterführen, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag.

Axa-Arag ist eine selbstständige Tochterfirma der Axa Winterthur im Bereich Rechtsschutzversicherung. Das Unternehmen beschäftigt in der Schweiz rund 190 Mitarbeitende und hat 2016 ein Prämienvolumen von 105 Mio CHF erwirtschaftet.

mk/ys

(AWP)