Baloise investiert in Auto-Leasing-Plattform gowago.ch

Der Versicherer Baloise investiert in die Auto-Leasing-Plattform gowago.ch. Zum finanziellen Umfang des Engagements am Zürcher Startup machte Baloise in einer Mitteilung vom Donnerstag keine Angaben.
03.10.2019 07:57

Die Plattform von gowago.ch ermögliche es Kunden, ein Gebrauchtwagen-Leasing von zu Hause aus zu erledigen, heisst es weiter. Dank der Kooperation mit Baloise könnten zudem ab sofort alle anfallenden Fahrzeugkosten, von der Verkehrssteuer bis zur Autoversicherung, zusammen mit der monatlichen Leasingrate über gowago.ch abgewickelt werden.

Aktuell umfasse das Angebot der Plattform 10'000 Autos. Gowago.ch habe in den letzten eineinhalb Jahren mehr als 1'000 Kunden gewonnen, erklärte die Baloise weiter. Das Züricher Startup wurde 2017 von Leo Chevailler, Iwan Gloor und Rutger Verhoef gegründet.

sig/ra

(AWP)