Banken gewähren Wirecard bei Kredit wohl kurzen Aufschub

Der in einem Bilanzskandal steckende Zahlungsabwickler Wirecard hat für seine auslaufende Kreditlinie laut Insidern vorerst Aufschub von den Banken erhalten. Die Institute hätten sich entschieden, zunächst die langfristige Überlebensfähigkeit des Unternehmens zu prüfen, bevor sie die ausstehende Summe von 1,75 Milliarden Euro zurückfordern, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Der Aufschub dürfte aber nur für kurze Zeit gelten, hiess es.
24.06.2020 14:35

Dem Bericht zufolge prüft die Beratungsfirma FTI derzeit, ob Wirecard die Kreditbedingungen eingehalten hat. Die Banken selbst sprächen mit Wirecards Geschäftspartnern wie den Kreditkartenanbietern Visa und Mastercard um herauszufinden, wie sie sich die Rückzahlung einer möglichst hohen Summe sichern könnten. FTI und Wirecard wollten sich dazu nicht äussern. In dem Bilanzskandal geht es um mutmassliche Luftbuchungen in Höhe von 1,9 Milliarden Euro, die Wirecard an den Rand des Abgrunds geführt haben./stw/stk

(AWP)