Bitcoin Suisse baut Führungsebene um

Beim Schweizer Krypto-Finanzdienstleister Bitcoin Suisse wird die Führungsstruktur umgebaut. Mit Philipp Vonmoos, Lothar Cerjak und Markus Perdrizat übernehmen drei Top-Manager neue Funktionen.
08.11.2021 09:55

Finanzchef Rolf Gätzi und der Leiter des Handelsgeschäfts, Stefan Lütolf, werden das Unternehmen per Ende Jahr verlassen, heisst es in einer Mitteilung vom Montag.

Der bisherige Entwicklungs- und Strategiechef Philipp Vonmoos übernehme neu auch die Position des Finanzchefs. Lothar Cerjak, derzeit Head of Institutional Services & Products, werde die Leitung des Trading & Brokerage übertragen.

Markus Perdrizat, derzeit Head Custody, soll neu die Abteilung Product Management & Custody leiten, welche nun die Bereiche Custody und Institutional Services & Products umfasse. Die Ernennungen sollen den weiteren Geschäftsausbau von Bitcoin Suisse unterstützen, heisst es weiter.

sta/an

(AWP)