Bobst übernimmt Mehrheit an französischer Jetpack SAS

Der Maschinenhersteller Bobst hat eine Mehrheitsbeteiligung von 51 Prozent am französischen Unternehmen Jetpack SAS erworben. Damit werde das Angebot für das Bedrucken von Folien und Etiketten erweitert, teilte das Westschweizer Unternehmen am Mittwoch mit. Zu Umsatz oder Kaufpreis der Beteiligung wurden keine Angaben gemacht.
13.01.2021 10:31

Geographisch würden mit der Akquisition die Märkte in Frankreich sowie im französischsprachigen Afrika gestärkt, heisst es weiter. Die Übernahme steht im Zusammenhang mit der Strategie von Bobst, alle Schlüsselkomponenten, die zur Verpackungsherstellung beitragen, zu integrieren.

an/ra

(AWP)