Bühler kauft Anteile an Polymetrix zurück

Der Technologiekonzern Bühler erhöht seinen Anteil an der Polymetrix AG und hält das Unternehmen aus Oberbüren nun vollständig. In einem zweiten Schritt soll aber eine Mehrheit an Polymetrix wieder an einen neuen Eigentümer aus der Polymerindsutrie verkauft werden, gab Bühler am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt.
08.09.2017 10:40

Wie Polymetrix-CEO Martin Müller gegenüber AWP erklärte, hatte Bühler seinen Anteil an der Polymetrix AG erst im Jahr 2013 auf circa 35% reduziert. Angaben zum Kaufpreis oder Details zum voraussichtlichen neuen Eigentümer wollte Müller keine machen.

Polymetrix entwirft und liefert komplette Industrieanlagen für die thermische Behandlung von Grundstoffen auf der Basis von Polymertechnologien.

kw/ra

(AWP)