Clariant-Aktionäre wählen Günther von Au zum neuen VR-Präsidenten

Die Aktionäre des Spezialchemiekonzerns Clariant haben an der Generalversammlung (GV) vom Mittwoch allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. So wurde Günther von Au als Nachfolger von Hariolf Kottmann mit einem Stimmenanteil von 97,96 Prozent zum neuen VR-Präsident gewählt, wie das Unternehmen mitteilte. Die übrigen bishrigen Mitglieder des Gremiums wurden im Amt bestätigt.
07.04.2021 13:26

Ausserdem wurde eine Dividende in Höhe von 0,70 Franken je Aktie gutgeheissen. Die Dividende in dieser Höhe setze sich aus einem Betrag von 0,55 Franken für 2019 und 0,15 Franken für 2020 zusammen und soll nicht als wiederkehrender Wert interpretiert werden, wie das Unternehmen in der heutigen Mitteilung frühere Angaben bestätigt.

Die GV fand coronabedingt unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Insgesamt waren den Angaben zufolge 69,6 Prozent des Aktienkapitals durch unabhängige Stimmrechtsvertreter vertreten.

an/uh

(AWP)