Credit Suisse und KMU-Buchaltungsplattform Klara bauen Angebot aus

Die Grossbank Credit Suisse baut ihr Angebot im Rahmen der Zusammenarbeit mit der KMU-Buchaltungsplattform Klara aus. Über die SIX-Plattform "b.Link" können KMU neu mit dem Einverständnis des Kunden Zahlungsverkehrsdaten und Kontoinformationen übermittelt werden.
04.06.2020 10:45

Konkret ermögliche "b.Link" mittels einer standardisierten API-Schnittstelle (Application Programming Interface) den Austausch von Kontoinformationen und Zahlungseinlieferungsdaten, wie einer gemeinsamen Mitteilung vom Donnerstag zu entnehmen ist. Klara-Kunden können dadurch per Credit Suisse Direct ihre einmalige Einwilligung erteilen, um via Klara auf ihre Kontoinformationen zuzugreifen oder Zahlungen in Auftrag zu geben.

sta/kw

(AWP)