Daimler Truck will bei Kostensenkung schneller vorankommen und Rendite steigern

Das Lkw- und Busgeschäft von Daimler will nach der geplanten Abspaltung vom Gesamtkonzern bei den Sparanstrengungen schneller vorankommen. Daimler Truck soll am 10. Dezember über einen Spin-Off an der Börse notiert werden, wie das Unternehmen am Donnerstag in Stuttgart anlässlich einer Investorenveranstaltung mitteilte.
11.11.2021 14:20

Im kommenden Jahr will das Unternehmen dann eine um Sondereffekte bereinigte Umsatzrendite vor Zinsen und Steuern von 7 bis 9 Prozent im Industriegeschäft - also ohne die Finanzdienstleistungen - erzielen. Bereits im Jahr 2023 will Daimler Truck gegenüber dem Stand von 2019 die Fixkosten um 15 Prozent gesenkt haben - bisher stand dafür der Zeitraum bis 2025 im Plan. Bis 2025 peilt Vorstandschef Martin Daum dann eine prozentual zweistellige Umsatzrendite an./men/jha/

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Mercedes-BenzGr N59.28+0.53%