Emmi erwirbt 80% am spanischen Ziegenmilchverarbeiter Lácteos Caprinos S.A.

Luzern (awp) - Der Milchverarbeiter Emmi kauft 80% am spanischen Ziegenmilchverarbeiter Lácteos Caprinos S.A. Übernommen wird die Beteiligung von den beiden Eigentümern Pedro Mantilla und Francisco Sainz, welche die restlichen 20% der Anteile behalten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, wobei das Closing der Transaktion im Januar 2017 erfolgen soll.
22.12.2016 07:55

Das im südspanischen Campillo de Arenas domizilierte Unternehmen erwirtschaftet laut Mitteilung vom Donnerstag mit rund 30 Mitarbeitenden einen Jahresumsatz von ca. 13 Mio EUR. Der Fokus von Lácteos Caprinos liegt auf der Herstellung von Halbfertigprodukten (Käsebruch) für Ziegenkäsehersteller im In- und Ausland.

Die bisherigen Inhaber haben sich laut Emmi zu diesem Schritt entschieden, weil sie mittelfristig eine Nachfolgelösung gesucht haben und so dank Synergien mit Emmi vermehrt auf dem Weltmarkt tätig sein können. Sie bleiben dem Unternehmen in ihren aktuellen Funktionen erhalten: Pedro Mantilla als Managing Director und Francisco Sainz als Chief Operation Officer mit Schwergewicht auf der Produktion und der Milchbeschaffung.

Nach Frankreich hat Spanien das zweitgrösste Ziegenmilchaufkommen Europas (ca. 20%), wie es weiter heisst. Mit der nun erworbenen Beteiligung an Lácteos Caprinos verschaffe sich Emmi "Zugang zu diesem interessanten Markt".

Emmi trat 2010 in das Geschäft mit Ziegenmilchprodukten ein und hat es seither stetig ausgebaut.

uh/rw

(AWP)