Flughafen Zürich präsentiert drei neue Mieter für Büroflächen im "The Circle"

Der Flughafen Zürich hat drei neue Mieter für die Büroflächen von "The Circle" gefunden. So würden Microsoft, Spaces und Abraxax insgesamt 9'000m2 im Modul "Headquarters & Offices" mieten, teilt die Flughafenbetreiberin am Mittwoch mit. Finanzielle Details zu den Mietbedingungen werden in der Meldung nicht genannt.
14.02.2018 08:10

Microsoft Schweiz werde ihren Hauptsitz an den Flughhafen verlegen und als Partnerin der Flughafen Zürich AG an der Entwicklung eines Geschäftsviertels mitwirken, so die Mitteilung. Als weiterer Mieter werde die IWG-Gruppe mit dem Co-Working-Konzept "Spaces" flexibel nutzbare Büroflächen anbieten. Als dritte Mieterin will das Ostschweizer Software-Unternehmen Abraxas die Zürcher Aktivitäten der Firma im "The Circle" zusammenführen.

Die Bauarbeiten zum Grossprojekt schritten derweil planmässig voran, heisst es weiter. Die Fertigstellung sei weiterhin auf Ende 2019 vorgesehen.

Im Endausbau soll das Dienstleistungscenter am Flughafen Zürich über eine vermietbare Nutzfläche rund 180'000 Quadratmetern verfügen, wovon rund 75'000 auf Büroflächen entfallen. Die Investitionskosten für das Grossprojekt betragen rund 1 Mrd CHF. Die Flughafen Zürich AG und die Swiss Life AG bilden eine Miteigentümerschaft, woran die Flughafen Zürich AG mit 51% und die Swiss Life AG mit 49% beteiligt sind.

an/rw

(AWP)