Hiag baut strategische Partnerschaft mit Noser aus - Personalübertritte

Die Immobiliengesellschaft Hiag baut die über ihre Tochtergesellschaft Hiag Data bestehende Partnerschaft mit der Noser Engineering aus. Für die Positionierung und Weiterentwicklung der betriebenen Cloud-Infrastruktur-Services werden per 1. Dezember 2017 Christoph Pfister, Beat Zollinger und Martin Straumann von Noser Engineering zu Hiag Data übertreten, teilen die beiden Unternehmen am Freitag in einer gemeinsamen Mitteilung mit.
24.11.2017 10:41

Zuletzt hatten die beiden Unternehmen eine Kooperation bei der Entwicklung einer Schweizer Lösung für die Gesundheitsbranche und einer europaweiten Medien-Plattform angekündigt. Der Wechsel von Pfister, Zollinger und Straumann zu Hiag bedeute diesbezüglich keineswegs das Ende der Kooperation, sondern die "Fokussierung der beiden Partner auf ihre jeweiligen Kernkompetenzen".

Bei der Optimierung der Cloud-Infrastrukturen für einzelne Branchen wird Hiag Data laut den Angaben daher weiter auf die Dienste der Noser Engineering zurückgreifen. Noser Engineering wolle umgekehrt die Cloud-Infrastrukturen der Hiag Data nutzen, um ihre Branchenlösungen einem breiten Kundenspektrum zugänglich zu machen. Zudem wird eine Ausweitung der gemeinsamen Zusammenarbeit auf die Branchen Finance, Automotive und IoT angestrebt, heisst es weiter.

Christoph Pfister war zuletzt als Head Business Unit Media bei Noser Engineering tätig und wird bei Hiag im Bereich Media arbeiten. Beat Zollinger, zuletzt Chief Technical Officer (CTO) bei Noser, soll bei Hiag Data das Software Engineering vorantreiben. Noser-Geschäftsleitungsmitglied Martin Straumann schliesslich wechselt von einem Posten als Head Business Unit Health in den Bereich Health bei Hiag.

kw/cf

(AWP)