Idorsia erreicht Medikament gegen Schlaflosgkeit Ziele einer Phase-2-Studie

Die Actelion-Nachfolgerin Idorsia hat eine erste Erfolgsmeldung. Mit dem Produktkandidaten ACT-541468 zur Behandlung von Insomnie wurden in dem seit Juli 2016 laufenden Phase-II-Programm die gesteckten Ziele (primärer Endpunkt) erreicht. Getestet wurden erwachsene und ältere Patienten, die an Schlaflosigkeit leiden, heisst es in einer Medienmitteilung vom Freitag.
28.07.2017 08:05

Bei dem Kandidaten handelt es sich um einen neuartigen dualen Orexin-Rezeptor-Antagonisten (DORA). Idorsia hatte Richtung Ende Mai erste Ergebnisse des Programms für die zweite Jahreshälfte 2017 angekündigt.

Die Studie habe den gewünschten Effekt erzielt, dass die Patienten durchschlafen. Dabei habe sich gezeigt, dass die Dosierung einen wichtigen Einfluss auf die Wirksamkeit hatte, heisst es weiter. Es sei zu keinen bedeutsamen Nebeneffekten gekommen und der Kandidat sei allgemein gut verträglich gewesen.

hr/cp/ra

(AWP)