Investis nimmt Änderungen in der Konzernleitung per 1. Januar 2020 vor

Bei Investis kommt es zum Jahreswechsel zum Stühlerücken in der Konzernleitung. Ab dem 1, Januar 2020 übernimmt Walter Eberle innerhalb der Konzernleitung die Verantwortung für das gesamte Segment Real Estate Services und tritt gleichzeitig als Chef der Tochter Hauswartprofis zurück, schrieb Investis am Dienstag in einem Communiqué.
24.09.2019 18:50

Nach dem erfolgreichen Verkauf der Régie du Rhône-Gesellschaften konzentriere sich Dieter Sommer wieder auf die Führung von Privera und scheide aus der Konzernleitung aus. Bisher sind Sommer und Eberle für das Segment Real Estate Services verantwortlich.

Die die Nachfolge von Walter Eberle bei Hauswartprofis trete Michèle Goepfert an, die seit Dezember 2016 bei ISS Facility Services verantwortlich für die Region Bern war. Michèle Goepfert und Dieter Sommer rapportieren beide an Walter Eberle, wie es weiter hiess. Die übrigen Gesellschaften im Facility Services werden von Walter Eberle geführt.

"Mit dieser neuen Struktur tragen wir dem Verkauf von Régie du Rhône Rechnung und sichern die Nachfolgeregelung im Bereich Facility Services. Somit sind wir nun bereit für eine zweite Wachstumsphase im Segment Real Estate Services", betonte Stéphane Bonvin, CEO der Investis Gruppe.

jb/yr

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Investis Hldg N83.20+2.21%

Investment ideas