Lonza gibt Details zu Kapitalerhöhung bekannt - Bruttoeinnahmen von 2,25 Mrd CHF

Nachdem die Aktionäre von Lonza am Dienstag anlässlich der Generalversammlung einer Kapitalerhöhung zugestimmt haben, hat der Konzern am Abend nun die Details bzw. den Terminplan dazu veröffentlicht.
25.04.2017 18:40

Die GV hatte den Weg frei gemacht für die Ausgabe von 22 Mio neuen Aktien. Gemäss den Angaben vom Abend sollen den Aktionären rund 16,5 Mio neue Aktien zu einem Preis von 136,00 CHF angeboten werden. Dies entspräche einem Bruttoerlös von 2,25 Mrd CHF. Dieser wird abzüglich gewisser Kosten zur teilweisen Finanzierung der übernommenen Capsugel S.A. verwendet. Insgesamt kostet die Übernahme 5,5 Mrd USD.

Im Detail erhält jeder Aktionär ein Recht pro Aktie, für 7 Rechte kann er 2 neue Aktien zum genannten Kaufpreis erwerben. Die Bezugsrechte werden am 28. April zugeteilt. Danach beginnt am 2. Mai der Bezugsrechtshandel und läuft bis am 8. Mai. Ausgeübt werden können die Rechte bis am 10. Mai (12.00 Uhr). Um oder am 12. Mai sollen die neuen Aktien dann an der SIX kotiert werden.

uh/cp

(AWP)