Lonza gründet neues Segment Pharma Biotech & Nutrition

(Zusammenfassung mit Schlusskurs) - Der Basler Pharmazulieferer Lonza stellt sich neu auf und passt seine Geschäftsstrukturen an. Die bisherigen Bereiche Pharma und Biotech sowie Consumer Health und Nutrition bilden künftig das neue Segment Lonza Pharma Biotech and Nutrition (LPBN).
25.02.2019 18:10

Chef von LPBN wird Stefan Stoffel, wie das Unternehmen am Montag mitteilte. Per 1. März soll er den Bereich im Rahmen einer neu geschaffenen Geschäftsleitungsposition als Chief Operating Officer (COO) verantworten. Er arbeitet bereits seit 1991 für Lonza.

Geschäftsleitung neu mit 4 Mitgliedern

Die Geschäftsleitung von Lonza wird sich somit künftig nebst Stoffel aus Marc Funk, Sven Abend und Rodolfo Savitzky zusammensetzen. Funk übernimmt per 1. März 2019 das Amt des CEO von Richard Ridinger, wie das Unternehmen bereits im Januar mitgeteilt hatte.

Dank des neu geschaffenen Segments LPBN sei Lonza nun gut positioniert, um "ihre Innovationsprogramme und Technologieplattformen bestmöglich für neue Lösungen an der Schnittstelle von Nahrungsmitteln und Pharmazie sowie in der Mikrobenkontrolle einzusetzen", heisst es.

Nebst dem neuen Bereich LPBN gibt es bei Lonza weiterhin das Segment Lonza Specialty Ingredients (LSI), das die Bereiche Consumer and Resources Protection sowie Consumer Product Ingredients umfasst.

Analysten reagieren positiv

In Analystenkreisen stösst die Neubündelung der Geschäftsaktivitäten auf positive Resonanz. Durch den Zusammenschluss der bisherigen Aktivitäten im neuen Segment LPBN dürfte das Wachstum beschleunigt werden, schreibt Philipp Gamper von der Zürcher Kantonalbank in einem ersten Kommentar.

Ähnlich klingt es bei seiner Kollegin Laura Lopez von der Bank Baader. Lonza sei stark positioniert in einem Markt, der aufgrund von strukturellen Veränderungen in den kommenden Jahren grundsätzlich stark wachsen werde.

Obwohl höhere Investitionen im Jahr 2019 die Margenausweitung verlangsamen könnten, gehe man davon aus, dass Lonza die Investoren weiter positiv überraschen werde, so Lopez, die ihr "Buy"-Rating bestätigt. Die ZKB bekräftigte ihr bisheriges "Marktgewichten" ebenfalls.

Am Markt kamen die Neuigkeiten ebenfalls gut an. Die Aktie der Basler zogen am Montag um 4,0 Prozent an.

kw/uh/ra

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Lonza

Symbol Typ Coupon PDF
MCMUJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 10.00% PDF
MCKCJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 9.60% PDF
MCTVJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 9.40% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär