Lonza-Takeda Medikament Alunbrig erhält EU-Marktzulassung

Die EU-Kommission hat dem von Lonza und Takeda entwickelten Medikament Alunbrig die Marktzulassung für die Behandlung von Lungenkrebs erteilt. Lonza-Wissenschaftler der Entwicklungs- und Produktionswerke in Tampa hätten zusammen mit Takedea bei der Entwicklung des Medikaments zusammengearbeitet, teilte Lonza am Freitag mit.
11.01.2019 14:33

Die Marktzulassung gilt für Alunbrig (mit dem Wirkstoff Brigatinib) bei der Behandlung von anaplastischem, lymphoma-kinase-positivem fortgeschrittenem Lungenkrebs (NSCLC), der zuvor mit Crizotinib behandelt wurde. Für diese Anwendung ist das Medikament laut Mitteilung bereits in den USA zugelassen.

lie/uh

(AWP)