Microsoft will Aktien im Volumen von bis zu 60 Milliarden US-Dollar zurückkaufen

Der weltgrösste Software-Anbieter Microsoft hat einen milliardenschweren Aktienrückkauf angekündigt. Bis zu 60 Milliarden US-Dollar sollten dafür aufgewendet werden, teilte der Konzern in der Nacht zum Mittwoch in Redmond im US-Bundesstaat Washington mit.
15.09.2021 08:19

Das Programm habe kein Ablaufdatum und könne jederzeit beendet werden, hiess es weiter. Im September 2019 hatte Microsoft einen Aktienrückkauf mit einem Volumen von bis zu 40 Milliarden US-Dollar auf den Weg gebracht. Derzeit bringt es der Konzern, der vor allem für sein Windows-Betriebssystem bekannt ist, auf eine Marktkapitalisierung von 2,25 Billionen US-Dollar und gilt damit aktuell als das zweitwertvollste börsennotierte Unternehmen./ngu/lew/stk

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Microsoft Rg298.58+1.28%