Nestlé Waters Schweiz konzentriert sich auf Henniez

Nestlé konzentriert sein Schweizer Wassergeschäft auf die Marke Henniez bzw. den Produktionsstandort im waadtländischen Ort Henniez. Die Kommerzialisierung der Marke Cristalp sowie deren Produktion in der Fabrik in Saxon im Kanton Wallis würden eingestellt, teilte der Westschweizer Nahrungsmittelkonzern am Donnerstag mit.
14.10.2021 17:18

Die Einstellung soll gemäss Plan Ende Februar 2022 erfolgen. Man werde dabei mit den Behörden zusammenarbeiten, um die bestmögliche Zukunft für das Werksgelände in Saxon zu finden, heisst es. Gemäss den Angaben sind sechs Arbeitsplätze betroffen. Nestlé werde allen eine Lösung anbieten, sei es eine gleichwertige Stelle in Henniez oder in einem Fall eine Frühpensionierung.

Am Hauptstandort in Henniez hat Nestlé vor kurzem 25 Millionen Franken in die Modernisierung investiert. Mit dem jetzigen Schritt soll der lokalen Premium-Marke Henniez neben den internationalen Premium-Marken wie San Pellegrino oder Perrier mehr Gewicht verliehen werden, wie es in der Mitteilung heisst.

uh/ra

(AWP)