Novartis: Aktienrückkauf im Umfang von bis 10 Mrd Fr. - Patrice Bula neu im VR

Novartis schlägt den Aktionären ein neues Aktienrückkaufprogramm vor. Dieses soll bis 2022 laufen und einen Umfang von bis zu 10 Milliarden Franken haben. Aktuell läuft ein Programm über bis zu 5 Milliarden US-Dollar, das vor allem mit dem Geld aus dem Verkauf des Anteils am Joint-Venture mit GSK finanziert wird.
30.01.2019 07:50

Der Generalversammlung wird darüber hinaus die Zuwahl von Patrice Bula in den Verwaltungsrat vorgeschlagen. Bula amtet bei Nestlé als Leiter der Strategic Business Units, Marketing & Sales und als Präsident von Nespresso. Er gehört zudem seit 2011 auch der Geschäftsleitung der Nestlé SA an, wie Novartis am Mittwoch mitteilte.

Aus dem VR ausscheiden wird dagegen Dimitri Azar.

gab/rw

(AWP)