Novartis erhält US-Zulassung für Beovu zur Behandlung von feuchter AMD

Novartis hat für sein Mittel Beovu (Brolucizumab, RTH258) die US-Zulassung erhalten. In der Behandlung von Patienten mit feuchter altersbedingter Makuladegeneration habe eine Behandlung mit Beovu zu einer Verbesserung der Sicht und einer grösseren Flüssigkeitsreduktion als Aflibercept geführt.
08.10.2019 08:11

Wie Novartis am Dienstag mitteilte, ist Beovu das erste von der FDA zugelassene Anti-VEGF, das eine höhere Flüssigkeitsauflösung als das Vergleichsmittel Aflibercept bietet. Zudem konnte die Wirksamkeit bei Patienten mit feuchter AMD auch bei einem Behandlungsintervall von drei Monaten beibehalten werden, nachdem zunächst eine dreimonatige Belastungsphase durchgeführt wurde.

Die Zulassung von Beovu basiert laut Mitteilung auf den Ergebnissen der klinischen Phase-III-Studien HAWK und HARRIER.

hr/kw

(AWP)