Novartis lizenziert Virus-Kandidaten MAU868 an Amplyx aus

Der Pharmakonzern Novartis hat mit dem US-Biotechunternehmen Amplyx einen Lizenzvertrag geschlossen. Das US-Unternehmen hat im Zuge der Vereinbarung die Lizenzrechte an dem Phase-II-Kandidaten MAU868 erhalten. Finanzielle Details hat Amplyx in der Mitteilung vom Montag nicht veröffentlicht.
16.09.2019 15:46

MAU868 ist ein monoklonaler Antikörper des Anti-BK-Virus (BKV), der zur Behandlung und Prävention der BKV-Krankheit eingesetzt wird. BKV ist den Angaben zufolge in 80 bis 90 Prozent der Bevölkerung vorhanden. Die Reaktivierung von BKV kann beispielsweise nach einer Nierentransplantation erfolgen und zu einer BKV-Nephropathie führen. Die BKV-Reaktivierung tritt laut Amplyx auch bei Patienten auf, die hämatopoetische Stammzelltransplantationen (HSCT) erhalten haben und kann bei ihnen zu einer hämorrhagischen Blasenentzündung führen.

hr/tt

(AWP)

 
Aktuell+/-%
Novartis N78.19-1.08%