Presse: Auch Gategroup streicht Stellen in Zürich

Der Airline-Caterer Gategroup plant Medienberichten zufolge die Streichung von Stellen in Zürich. Die Konzernspitze habe ihre Mitarbeiter am späten Mittwochmorgen an einem sogenannten Townhall Meeting über entsprechende Massnahmen informiert, schreiben die Tamedia-Zeitungen (u.a. Tages-Anzeiger) am Mittwoch unter Berufung auf informierte Kreise.
22.07.2020 12:29

Wie viele Stellen genau betroffen sein werden, sei noch nicht bekannt. Es sollen mindestens 300 sein, die meisten davon am Flughafen Zürich, heisst es weiter. Total beschäftigt Gategroup in der Schweiz rund 2'000 Personen.

Gategroup hat eine entsprechende Anfrage zu diesem Thema von AWP bisher noch nicht beantwortet.

Die Luftfahrt ist mit der Covid-19-Pandemie in eine schwere Krise gestürzt. Laut Medienberichten stehen in der Schweizer Branche eine Reihe von Entlassungen an. So hatten die Tamedia-Blätter bereits die Streichung von rund 500 Stellen beim Flugzeugtechnikdienstleister SR Technics gemeldet. Auch hier wurde eine entsprechende Anfrage zu diesem Thema von AWP bisher noch nicht beantwortet.

Am Wochenende gab es zudem Berichte über Verhandlungen über einen Sozialplan beim Bodenabfertiger Swissport für den Standort Zürich.

Gategroup gehört dem malaysischen Private-Equity-Fonds RRJ Capital und dem singapurischen Staatsfonds Temasek.

yr/kw

(AWP)