Clariant interessiert sich offenbar für indische Firma

Der Spezialchemiehersteller Clariant ist in fortgeschrittenen Gesprächen zum Erwerb der in Mumbai ansässigen Firma Galaxy Surfactants.
12.01.2017 07:40
Sitz von Clariant in Muttenz BL.
Sitz von Clariant in Muttenz BL.
Bild: cash

Der Deal könnte für einen Betrag im Bereich von 190 bis 220 Mio CHF über die Bühne gehen, schreibt Reuters mit Bezug auf zwei mit der Sache vertrauten Quellen. Galaxy habe die Investmentbank Avendus Capital engagiert, um einen Käufer zu finden, hiess es weiter.

Galaxy liefere eine breite Palette von Spezialchemikalien, einschliesslich Tensiden, Konservierungsmitteln und Beschichtungszusätzen. Zu seinen Kunden gehörten Firmen wie Colgate-Palmolive, Unilever und Reckitt Benckiser.

Den Angaben zufolge erwirtschaftete die indische Gesellschaft im Geschäftsjahr 2015/16 einen Umsatz von umgerechnet 269 Mio CHF, 3,6% weniger als im Jahr zuvor. Der konsolidierte Gewinn habe sich dagegen fast auf 15 Mio verdoppelt.

(AWP)