Presse: DSM erwägt Gebot für DuPont-Ernährungssparte

Das niederländische Unternehmen Royal DSM ist laut Kreisen an der Sparte für Nahrungszusatzstoffe (Nutrition & Biosciences) des US-Spezialchemiekonzerns DuPont interessiert. Die Sparte könnte mit rund 25 Milliarden US-Dollar bewertet werden, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen.
16.09.2019 16:35

DuPont habe auch andere potenzielle Bieter angefragt, darunter die irische Kerry Group, Swiss Fragrances und den Duftstoffhersteller Givaudan, schreibt die Agentur weiter. Neben dem Verkauf der Sparte kommt für DuPont laut früheren Angaben auch eine Abspaltung oder ein so genannter Reverse Morris Trust - eine in den USA steuerfreie Fusion mit einem anderen Unternehmen - infrage./knd/jha/

(AWP)