Roche-Medikament Avastin: FDA bewilligt Nachahmerprodukt von Amgen

(Im zweiten Abschnitt ergänzt) - Das Roche-Krebsmedikament Avastin erhält in den USA Konkurrenz durch ein Nachahmerprodukt. Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat das Biosimilar Mvasi des Pharmaunternehmens Amgen bewilligt, wie sie am Donnerstag mitteilte.
14.09.2017 20:38

Es handle sich um das erste Biosimilar, das in den USA zur Behandlung von Krebs zugelassen werde, schreibt die FDA in ihrer Mitteilung. Biosimilars sind Nachahmerprodukte eines Biopharmazeutikums. Anders als klassische Generika sind sie nicht vollständig identisch mit dem Originalwirkstoff. Mvasi ist laut FDA-Mitteilung für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit verschiedenen Arten von Darm-, Lungen-, Hirn-, Leber- und Gebärmutterhalskrebs zugelassen.

Avastin gehört zu den umsatzstärksten Medikamenten von Roche. Im ersten Halbjahr hatte der Basler Pharmakonzern mit dem Krebsmedikament einen Umsatz von 3,41 Mrd USD erzielt.

tp/yr

(AWP)