Romande Energie stellt auf 2019 Rechnungslegung auf Swiss GAAP FER um

Bei Romande Energie stellt per 2019 ihre Rechnungslegung um. Der Energiekonzern weist derzeit noch per IFRS seine Zahlen aus und wird nun auf Swiss GAAP FER umstellen. Damit würden die an der SIX gelisteten Titel vom Standard "International Reporting" auf "Swiss Reporting" überführt, wie Romande Energie am Montag mitteilte.
15.10.2018 18:30

Der Rechnungslegungssstandard IFRS habe in den letzten Jahren eine zunehmende Komplexität mit sich gebracht, wird der Schritt begründet. Swiss GAAP FER sei ein in der Schweiz anerkannter und bekannter Standard, der die Bedürfnisse der Gruppe erfülle.

jl/ra

(AWP)