Sanofi mit Umsatz- und Gewinnsprung - sieht weiteres Gewinnwachstum 2019

Der Pharmakonzern Sanofi hat dank guter Geschäfte der Biotechnologie-Sparte Genzyme und Impfstoffen im vierten Quartal mehr umgesetzt. Die Erlöse seien im Zeitraum Oktober bis Dezember um 3,5 Prozent auf rund 9 Milliarden Euro gestiegen, teilte der Konzern am Donnerstag in Paris mit. Die Wechselkurseffekte hielten sich in Grenzen und kosteten nur 0,4 Prozentpunkte.
07.02.2019 07:59

Der bereinigte Gewinn je Aktie (EPS) erreichte 1,10 Euro und stieg damit um mehr als 3,8 Prozent, unter Annahme von konstanten Wechselkursen lag das Plus bei 4,7 Prozent. Sanofi lag damit im Grossen und Ganzen im Rahmen der Erwartungen.

Einen kräftigen Umsatzsprung von über einem Drittel verzeichnete Sanofi Genzyme im vierten Quartal. Hier halfen auch Zukäufe. In der Sparte werden Therapien für seltene und schwer behandelbare Erkrankungen entwickelt. Die Impfstoffsparte stieg fast zweistellig.

Für das Gesamtjahr geht Sanofi nun für diese Kennziffer von einem Plus im Bereich 3 bis 5 Prozent aus, ebenfalls zu konstanten Wechselkursen. Den Aktionären winkt eine um 1,3 Prozent erhöhte Dividende von 3,07 Euro je Aktie./stk/mis

(AWP)

Ausgewählte Produkte auf Sanofi-Aventis

Symbol Typ Coupon PDF
MCFFJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible with European Barrier 7.60% PDF
MBEEJB Autocallable Multi Barrier Reverse Convertible 7.10% PDF
MAMWJB Callable Multi Barrier Reverse Convertible 7.10% PDF

Investment-Ideen von Julius Bär