SIX Group: Jürg Weber, CEO Payment Services, verlässt das Unternehmen

Bei der SIX kommt es zu einem ersten grossen Abgang auf Managementebene, nachdem die Finanzdienstleisterin einen grossen Umbau angekündigt hatte. Jürg Weber, CEO der Division Payment Services, verlässt das Unternehmen per Ende November 2017. Seine Aufgaben übernimmt sein Stellvertreter Marc Schluep, bisher Head Organizational Development von SIX Payment Services.
20.11.2017 08:29

Weber wolle sich jetzt seinen unternehmerischen Mandaten widmen, teilte die SIX am Montag mit. Der Verwaltungsrat nimmt den Entschluss "mit Bedauern" zur Kenntnis und dankt Weber für seinen wertvollen Beitrag zum Unternehmen.

Bei der SIX Group kommt es 2018 zu grösseren Veränderungen. Unter dem neuen CEO Jos Dijsselhof wird die Gruppe neu organisiert, wie vor zehn Tagen angekündigt wurde. Infrastrukturdienstleistungen in den Bereichen Wertschriftengeschäft, Zahlungsverkehr und Finanzinformationen werden das Kerngeschäft bilden, dagegen soll ein Teil des Bezahlgeschäfts verkauft werden. Zudem fallen die CEO-Posten auf Segmentebene weg.

Weber habe die aktuelle Neuausrichtung des Unternehmens, insbesondere die Einbringung des Geschäftsbereiches Payment Services in eine strategische Partnerschaft "mit Überzeugung" unterstützt und vorangetrieben, hält die SIX am Montag fest.

ra/cf

(AWP)