Skan gibt vollständige Ausübung der Mehrzuteilungsoption bekannt

Beim Börsengang der Medizinaltechnik-Gruppe Skan ist die Mehrzuteilungsoption vollständig ausgeübt worden. Einschliesslich der 500'000 Aktien aus der Mehrzuteilungsoption sind damit insgesamt 5 Millionen Skan-Aktien zum Preis von 54 Franken je Aktie an der Börse platziert worden.
02.11.2021 08:01

Das Platzierungsvolumen beläuft sich damit auf insgesamt 270 Millionen Franken, teilte Skan am Dienstagmorgen mit. Bei den 5 Millionen platzierten Aktien handelt es sich um 1,73 Millionen neue und 3'27 Millionen bestehende Aktien. Mit der Ausübung der Mehrzuteilungsoption beträgt der Streubesitz rund 50 Prozent. Dies schliesst den Anteil der pre-IPO-Aktionäre ein, die nach Abschluss des Angebots eine Beteiligung von weniger als 3 Prozent halten.

Die auf Isolatorsysteme für aseptische Produktionsprozesse in der bio-pharmazeutischen Industrie spezialisierte Skan war am vergangenen Donnerstag an der Schweizer Börse gestartet. Die Aktien waren dabei bereits am ersten Handelstag gegenüber dem Ausgabepreis um rund 40 Prozent in die Höhe geschossen und hatten bei 75,22 Franken geschlossen. Am Montagabend waren Skan bei 73,79 Franken aus dem Handel gegangen.

tp/pre

(AWP)