Syngenta schliesst Partnerschaft mit DuPont für Entwicklung von neuem Herbizid

Basel (awp) - Der Agrochemiekonzern Syngenta lanciert gemeinsam mit dem US-Chemiekonzern DuPont Crop Protection ein Patent, welches sich auf die Entwicklung einer neuen Chemieklasse für Herbizide bezieht. Die Zusammenarbeit an diesem Projekt habe bereits 2015 begonnen und das Patent unter dem Titel "substituierte zyklische Amide und deren Gebrauch als Herbizide" hervorgebracht, teilt Syngenta am Montag mit. Das neue Herbizid befinde sich nun in der vorklinischen Entwicklungsphase, auf den Markt kommen soll es 2023. Verantwortliche der beiden Unternehmen zeigen sich in der Mitteilung sehr angetan vom gemeinsamen Forschungsprojekt im Bereich Pflanzenschutz.
19.12.2016 13:36

cf/rw

(AWP)