Titlis Bergbahnen erhalten 2020 neuen Marketingchef

In der Leitung des Marketings der Titlis Bergbahnen kommt es im nächsten Jahr zu einem Wechsel. Der langjährige Marketingchef und stellvertretende CEO, Peter Reinle, wird im Verlauf von 2020 die Leitung des Bereichs in neue Hände übergeben.
26.11.2019 08:15

Für das Amt werde nun eine Persönlichkeit gesucht, die die anstehenden Aufgaben, wie zum Beispiel die Gesamtkommunikation des Leuchtturmprojektes "Titlis 3020", mit zukunftsorientierten Ideen vermarkten und die Bergbahnen erfolgreich in das digitale Zeitalter führen könne, schrieb das Unternehmen am Dienstag in einem Communiqué.

Um gegen andere Tourismusdestinationen weiter bestehen zu können, will das Unternehmen im Rahmen der Strategie "Titlis 3020" das Bergrestaurant komplett neu bauen. Dabei soll der Richtstrahlturm in einen Aussichtsturm umgebaut werden. Dafür sind 100 Millionen Franken eingeplant. Zusätzlich werden 20 Millionen Franken zur Erstellung einer Notbahn investiert.

Peter Reinle nahm seine Tätigkeit bei den Titlis Bergbahnen im Jahre 2007 als Leiter Markt Schweiz und Medien auf. Vorher war er mehrere Jahre Geschäftsführer der Tourismusregion Vierwaldstättersee gewesen. 2011 wurde er zum Marketingchef und Geschäftsleitungsmitglied ernannt. Seit 2012 ist er auch stellvertretender Geschäftsführer des Bergbahnbetreibers.

jb/rw

(AWP)

 

Ausgewählte Produkte auf Titlisbahnen

Investment-Ideen von Julius Bär