Tui-Sommergeschäft angelaufen: Neue Buchungen, gestiegene Preise

Beim weltgrössten Tourismuskonzern Tui läuft das verzögerte Sommergeschäft nach der Aufhebung der Reisewarnungen für viele Länder jetzt an. Wie das Unternehmen am Dienstag in Hannover mitteilte, sollen in den kommenden Wochen nun schrittweise immer mehr Ziele angesteuert werden. Ungefähr ein Viertel des Programms in der Hauptsaison sei derzeit ausgebucht, in der vergangenen Woche habe das Interesse der Kunden "spürbar" zugenommen. "Insbesondere Deutschland und Belgien verzeichnen eine deutliche Erholung." Für die Wintersaison und für den Sommer 2021 gebe es gute Anzeichen.
16.06.2020 09:59

Die Preise hätten im Schnitt um 14 Prozent zugelegt, was die dringend nötige Liquidität verbessere. Mittelfristig hatte Tui-Deutschland-Chef Marek Andryszak im Mai wegen der hohen Überkapazitäten "tendenziell günstigere" Reisen in Aussicht gestellt./jap/DP/eas

(AWP)

 
Aktuell+/-%
TUI N2.391-2.77%

Investment ideas