UBS erhöht Lohnsumme für Schweizer Personal bis und mit mittleres Kader um 0,8%

Zürich (awp) - Die UBS erhöht die Lohnsumme für die in der Schweiz tätigen Angestellten per 1. März 2017 um 0,8%. Die Lohnsumme erhöht sich indes nur für die Mitarbeitenden bis und mit mittleres Kader. Zudem erfolgen die Saläranpassungen markt-, funktions- und leistungsorientiert, wie die Grossbank am Donnerstag mitteilte.
24.11.2016 09:56

Die Erhöhung der Lohnsumme um 0,8% ist das Ergebnis von Verhandlungen zwischen den Delegationen der Arbeitgeberseite und der UBS-Arbeitnehmervertretung, wie es weiter heisst. Die Salärverhandlungen finden jeweils gegen Ende Jahr satt.

sig/rw

(AWP)